Brahms-Tage Endenich
Ines Altmann
© Brahms-Tage Endenich - James Maddox
Ines Altmann, geboren und aufgewachsen in Dresden, erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von vier Jahren. Dem Besuch der Sächsischen Spezialschule für Musik in Dresden folgte das Studium in Dresden, Karlsruhe und Stuttgart bei Prof. Peter Bruns, Prof. Martin Ostertag und Prof. Rudolf Gleißner. Erste Orchestererfahrungen sammelte sie im Landesjugendorchester Sachsen und Bundesjugendorchester. Mit Beginn des Studiums war sie Substitutin in der Dresdner Philharmonie und spielte während der gesamten Studienzeit in verschiedenen Opern-, Sinfonie- und Kammerorchestern. Ines Altmann ist seit 2005 Mitglied im Beethoven Orchester Bonn.
zurück zurück