Brahms-Tage Endenich
Almud Philippsen
© Brahms-Tage Endenich - James Maddox
Almud Philippsen wurde 1971 in Köln geboren und begann im Alter von fünf Jahren mit ihrem ersten Violinunterricht an der Musikschule Leverkusen. Seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr erhielt sie zusätzlich Bratschenunterricht. Sie spielte bald in verschiedenen Jugendorchestern und Kammermusikformationen, entschied sich nach dem Abitur jedoch trotz der frühen Begeisterung für die Musik, ein Pädagogikstudium in Kiel aufzunehmen. Sie kehrte ins Rheinland zurück, und begann nach der Geburt des zweiten Kindes ihr Bratschenstudium bei Bernhard Oll an der Düsseldorfer Robert- Schumann-Hochschule. Sie erhielt Engagements im Gürzenich Orchester Köln und im WDR Sinfonieorchester, und ist seit 2003 Mitglied der Bochumer Symphoniker.
zurück zurück