Brahms-Tage Endenich
Tatjana Sikorskaja
Tatjana Sikorskaja Die russische Pianistin Tatjana Sikorskaja wurde 1985 in Nischnij Nowgorod geboren. Bereits mit vier Jahre erhielt sie ihre ersten Klavierstunden. Von 1990 bis 1999 nahm sie Klavierunterricht an der Musikschule in ihrer Heimatstadt - im Verlauf der Ausbildung spielte sie diverse Konzerte und gestaltete Konzertabende. Schon im Alter von sechs Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt in der Philharmonie Nischnij Nowgorod. Dort spielte sie dann mit zwölf Jahren auch Joseph Haydns Klavierkonzert in D-Dur mit dem Philharmonischen Orchester. Ihre Ausbildung an der Musikhochschule ihrer Heimatstadt schloss sie 2004 mit Auszeichnung ab. Nachfolgend setzte sie ihre Studien an der Folkwang Universität der Künste in Essen fort. 2010 begann sie ein Masterstudium im Fach Kammermusik bei Prof.  Andreas Reiner. Seitdem tritt sie mit verschiedenen Kammermusikgruppen auf. Seit Oktober 2013 studiert sie Master im Fach Duo für PianistInnen (vokal) beim Prof. Xaver Poncette.
zurück zurück
© Brahms-Tage Endenich - James Maddox