Brahms-Tage Endenich
Evelyn Ziegler
Evelyn Ziegler, Sopran, erhielt im Jahr 2011 ihren Bachelor of Music am ArtEZ Konservatorium in den Niederlanden. Prägende Lehrer waren Marien van Nieukerken, Claudia Patacca und vor allem Annette Kleine.  Zu ihrem Repertoire zählen neben den orchestral groß besetzten Oratorien-Werken von Bach und Händel auch die vielfach kammermusikalisch besetzten Werke wie Pergolesis "Stabat Mater" oder Faurés "Requiem".  Musikalische Impulse erhielt sie nach langjährigem Unterricht von Gabriele Hegemann u.a. bei Barbara Schlick, Sissel Høyem Aune, Johannette Zomer, Rudolf Jansen, Barbara Hannigan, Tom Krause, Heleen Koele, Angelika Kirchschlager und aktuell von Wolfgang Klose. Das Potenzial als Liedsängerin bestätigt ihr Debut Recital in 2006 (Konzertgesellschaft Gevelsberg), eine Auszeichnung des Zonta Club's Münster, sowie die WDR3 Aussendung ihrer Interpretation der "6 Wasserlieder" von Mathieu Geelen, live aufgezeichnet während des WDR Musikfest 2009 in Münster.  Mit Pianistin Ekaterina Schabanova konzertiert sie mit einem intelligenten und geistreichen Liederabend unter dem Titel "Ein Versuch mit H2O".  Darüber hinaus singt sie auf Projektbasis in verschiedenen Vocal-Ensembles wie dem renommierten Nederlands Kammerkoor unter Leitung von Peter Dijkstra sowie dem ChorWerkRuhr unter Leitung von Florian Helgath. Evelyn Ziegler konzertiert darüber hinaus regelmäßig kammermusikalisch und auch als Gast auf verschiedenen Festivals bis in die Niederlanden: Wie mit dem Ensemble BERKELBAROCK (2012, IDO Festival, Düsseldorf) oder dem Ensemble Agimont (2015, Musica Sacra Maastricht).
zurück zurück
© Brahms-Tage Endenich - James Maddox