13. Brahms-Tage 2020

Leider kommt es aufgrund der Infektions-Lage zu einer kompletten Aufschiebung der Brahms-Tage 2020.

Als kleines Trost-Pflästerchen für ein paar von uns bieten wir am 26. und 27. Juni zwei kurze Konzerte, jeweils zweimal gespielt, und freuen uns, zu jedem 
der vier Konzerte bis zu 50 Zuhörer in 
geregelt sichere Umstände einzuladen.

Ein weiteres Doppel-Kurzkonzert wird es am 10. Juli geben.

Nähere Informationen finden Sie hier

a

folgen Sie uns auf Facebook

Brahms-Tage in Bonn Endenich

 

Unter der künstlerischen Leitung des Pianisten James Maddox wurden 2008
die Brahms-Tage in Bonn-Endenich ins Leben gerufen.
Das Festival findet jährlich Anfang Mai statt und wird in Zusammenarbeit mit
Tr-i-molo - Förderkreis Musik in Trinitatis veranstaltet.

Konzertort ist die Evangelische Trinitatiskirche
in Bonn-Endenich, Brahmsstraße

Der Zugang zur Kirche ist barrierefrei.

Programm 2020

Sie möchten gern wissen,
- welche Künstler und Ensembles seit 2008 bei den Brahms-Tagen aufgetreten sind?
- und welche Werke seither aufgeführt wurden?

Künstlerliste     Werkliste